Nina Blazon: TOTENBRAUT

Bildquelle

Manchmal liest man ein Buch, das einen so in seinen Bann zieht, dass man es weiter empfehlen muss. Schön, wenn man durch ein solches Buch auch noch geschichtliche Tatsachen spannend aufbereitet serviert bekommt.
Was Nina Blazon in Totenbraut schreibt, ist eine klassische Vampirgeschichte und dennoch – oder gerade deshalb – eine historische Erzählung. Wie die Autorin auf ihrer Website selbst umfassend erklärt, sind Vampire keine Hirngespinste, sondern Teil einer schrecklichen Realität, die aus kollektiver Angst entstehen kann. Angst vor einer Wiederkehr der Toten hat bereits in antiken Zeiten zu seltsamen Bestattungsritualen geführt. In Totenbraut lernen wir ein Dorf kennen, welches gleich von einer ganzen Familie von Vampiren heimgesucht wird.
Ich werde wohl noch mehr Bücher von Nina Blazon lesen – sie schreibt eine saubere, klare Sprache, kreiert glaubwürdige Charaktere, und sie weiss, wie Spannung funktioniert.

About Elisabeth Schabus 477 Articles
I see, I like, I write ... mostly about cinema and actors, but also about politics or economy. In English, auf Deutsch, på svenska. This ORF trained news journalist (TV, radio), who has also worked in corporate publishing for international brands and written/edited tons of magazines, has become a blogger out of passion.

1 Comment

  1. Hallo Liz,
    es ist immer wieder schön, Deinen Blog zu besuchen. Immer gibt es neue Überraschungen. Heute sind die Vampire dran. Ist da was dran. Ich glaube schon, denn die Seelen einiger Menschen finden keine Ruhe.

Leave a Reply to Karl-Heinz Schmidt Cancel reply

Your email address will not be published.