DER GANZ GROSSE TRAUM: (no more) bloody german Gehorsam

img_606X341_cinema-soccer-movie
Daniel Brühl als Konrad Koch (source)

Auf diesen wirklich sehenswerten deutschen Film mache ich gerade noch rechtzeitig im EM-Jahr 2012 aufmerksam:
Trocken inszeniert zeigt DER GANZ GROSSE TRAUM (hier zu sehen) ein teilweise erschreckend patriarchalisches Kaiser-Deutschland – bis der Fussball in die Geschichte kommt. Englisch-Lehrer Konrad Koch (Daniel Brühl) spielt mit seinen Schülern Fussball, um ihnen die Sprache und Eigenart der Briten näher zu bringen. Über diesen Einfall des “Teetrinkers” sind einige konservativen Eltern der Zöglinge allerdings gar nicht erfreut.
Der Kampfplatz ist bereitet: Deutscher Standesdünkel vs. britisches fairplay. Und wer “foul” spielt, gibt dem Gegner die Gelegenheit zum Penalty, dem Freistoss. Dumm gelaufen, wie das arrogante reiche Söhnchen Felix Hartung (Theo Trebs, ein fescher Bursch¸ der auch richtig gut spielt) am eigenen Leib erfahren muss.
Hauptdarsteller Daniel Brühl zeigt uns in einer hübschen Nacktansicht, wie knackig durchtrainiert er ist, und er zeigt natürlich auch alle Facetten seines wirklich ansehnlichen, schauspielerischen Könnens. Akustisch erfreut Brühl mit tadellosem Oxford English, in welchem sein Charakter Koch so herrlich anarchistisch über den “bloody german Gehorsam” lästert, dass ihn seine Schüler bald mit breitem Grinsen nachahmen. Es stimmt also doch: Fussball gefährdet die deutsche Disziplin 🙂
Der Film folgt der Tatsache, dass an einem Braunschweiger Gymnasium das Fussballspiel 1875 zum ersten Mal unterrichtet wurde. Im Rest von Deutschland war es als “britische Krankheit” verschrieen und noch vielerorts verboten, so infomiert uns der Abspann, und fügt hinzu, dass man in Bayern erst seit 1927 Fussball spiele (ein Schelm, der Böses dabei denkt).
Noch ein schöner Satz aus DER GANZ GROSSE TRAUM: “Dieses weibische Getrete hat an einer Deutschen Schule keinen Platz!” Nur gut, dass sich diese Meinung über das Spiel mit der “britischen Kugel” (ausgerechnet in Deutschland!) nicht durchgesetzt hat 😉

Subscribe to new posts

enter your email if you like to get an Email when new posts are published
About Elisabeth Schabus (477 Articles)
I see, I like, I write ... mostly about cinema and actors, but also about politics or economy. In English, auf Deutsch, på svenska. This ORF trained news journalist (TV, radio), who has also worked in corporate publishing for international brands and written/edited tons of magazines, has become a blogger out of passion.

Leave a comment

Your email address will not be published.