Fett: Fulton-Smith als Franz Josef Strauss

screenshot arte.tv

Heute Abend auf arte: DIE SPIEGEL AFFÄRE . Dass Francis Fulton-Smith in der Rolle des damaligen Landesvaters Franz Josef Strauss perfektes Bayerisch spricht, kann man ja noch verstehen, wenn man seine Biografie liest. Aber dass er freiwillig körperlich dermassen aus dem Leim geht, das ist dann schon Opferbereitschaft … oder Kalkül. Weil er in so einer Rolle endlich mal zeigen kann, dass er mehr ist, als ein Seifenopern-Bunny 😉

 

Subscribe to new posts

enter your email if you like to get an Email when new posts are published
About Elisabeth Schabus (476 Articles)
I see, I like, I write ... mostly about cinema and actors, but also about politics or economy. In English, auf Deutsch, på svenska. This ORF trained news journalist (TV, radio), who has also worked in corporate publishing for international brands and written/edited tons of magazines, has become a blogger out of passion.

1 Comment on Fett: Fulton-Smith als Franz Josef Strauss

  1. Anonymous // 2014-05-03 at 03:30 // Reply

    Wenn ex stimmt, Wien der Spiegel und Augstein dargestellt wurden, dann war das der Journalismus eine starke politische Kraft , die ihre Legitimation nicht im Wahllokal, sondern am Zeitungskiosk bekommen hat.
    Wie würde die Welt wohl heute aussehen, wenn die atomwaffenpläne des Bayern in Bonn umgesetzt worden wären? Ich denke, dass hätte nichts geändert.

Leave a comment

Your email address will not be published.