Kinder sehen Kurzfilme

Warten auf den Festivalbeginn

Erstmals gab es für das ALPINALE – Publikum der Zukunft echte Kurzfilme, ganz genau wie für die Erwachsenen. Einfühlsam begleitet hat die Vorführung Medienpädagogin Stefanie Seidel. Gezeigt wurden unter anderem ein Film über den Tod eines Hamsters, NEUNEINHALBS ABSCHIED (14 Minuten, von Halina Dyrschka) und UNTER MEINEM BETT (10 Minuten, von Jonas Ungar), wo es ums Austreiben vom berühmten Monster unterm Bett ging. Vier (!) Kurzfime am Stück anzusehen, ist eine gewaltige Leistung, finde ich. Ehrlich gesagt hätte ich gedacht, dass die Kinder unruhig würden oder das Interesse verlören. Nichts da: Sie stimmten sogar am Schluss wie eine echte Jury darüber ab, welcher Film ihnen am besten gefallen hatte.

Subscribe to new posts

enter your email if you like to get an Email when new posts are published
About Elisabeth Schabus (477 Articles)
I see, I like, I write ... mostly about cinema and actors, but also about politics or economy. In English, auf Deutsch, på svenska. This ORF trained news journalist (TV, radio), who has also worked in corporate publishing for international brands and written/edited tons of magazines, has become a blogger out of passion.

Leave a comment

Your email address will not be published.