Leo Reisinger

Gestern abend, ORF: UTTA DANELLA: VON KERLEN UND KÜHEN – ein wirklich krasser Fall von Fehlbesetzung! Welche Frau, bitte, würde Leo Reisinger *) stehen lassen, um sich dem fahlen Stephan Kampwirth an den Hals zu werfen? Realistisch vielleicht im wirklichen Leben, aber unglaubwürdig im Film. Sonst war der Streifen recht amüsant: Jungbäuerin Anna soll Hof übernehmen und braucht rasch einen passenden Mann im Haus. Von den Eltern wird sie mit Bauernsohn Ludwig (eben Leo Reisinger) verkuppelt, verliebt ist sie aber in den Piloten Georg (die Fehlbesetzung) … am Schluss lassen sich Zweck und Leidenschaft unter einen Hut bringen – eine fast schon französische Lösung – so weit, so gelungen. Als Piloten hätte ich allerdings aus dem gegebenen Cast Heio von Stetten genommen, der in einer Nebenrolle als Barista Andrea einen wirklich lupenreinen Italiener gab – ich hab’ vier Jahre meines Lebens in Venedig verbracht – Hut ab … ben fatto, Heio 🙂

*) siehe Foto von Alan Ovaska; Leo Reisinger (geb. 1978) spricht neben Deutsch und Bayrisch fliessend Englisch und hat mit der Hauptrolle im Kurzfilm BORDER PATROL den Student Academy Award in Los Angeles gewonnen

Filminfo von orf.at : (mit typo beim fehlbesetzten Piloten – Kampwirth, Freunde, nicht Kampfwirth – der übrigens einen fantastischen Job in anderen Projekten macht, wie seine Agentur schreibt: 2013 Rolf-Mares-Preis als “Herausragender Schauspieler” in der Inszenierung von “Wir lieben und wissen nichts” der Hamburger Kammerspiele)

UTTA DANELLA: VON KERLEN UND KÜHEN

Bäuerin Felicitas Woll sucht Mann

Erfrischend leichtfüßige, charmante Liebeskomödie mit Stars am laufenden Band. Felicitas Woll (‘Berlin, Berlin’) ist hin- und hergerissen, als ein langersehnter Wunsch in Erfüllung geht und sie den elterlichen Hof übernehmen soll. Ohne Mann lässt sich das Anwesen aber unmöglich bewirtschaften. Einziger Ausweg ist wohl eine Vernunftsehe – oder der Verzicht auf das geliebte Erbe.

Es ist soweit: Die Übergabe des familieneigenen Hofs an Jungbäuerin Anna steht an. Höchste Zeit also, nach einem passenden Mann Ausschau zu halten, der bei der Bewirtschaftung des Areals mithelfen kann. Zufällig hätten Annas Eltern einen geeigneten Kandidaten bei der Hand: Bauernsohn Ludwig. Nicht nur die zupackende Art des Feschaks begeistert alle. Ludwig ist zu Annas Überraschung auch charmant. Gäbe es da nicht noch den Piloten Georg, der bei Anna höchst romantische Gefühle weckt.

 

(Hörfilm in Stereo-Zweikanaltontechnik: deutsch / deutsch mit Bildbeschreibung)

Hauptdarsteller

Felicitas Woll  (Anna)

Stephan Kampfwirth  (Georg)

Leonhard Reisinger  (Ludwig)

Sepp Schauer  (Hans)

Eva-Maria Grein von Friedl  (Katrin)

Petra Kelling  (Elisabeth)

Arthur Klemt  (Marc)

Monika Baumgartner  (Sophie)

Heio von Stetten  (Andrea)

Regie

Sibylle Tafel

Drehbuch

Stefani Straka

Kamera

Thomas Etzold

Musik

Helmut Zerlett

 

Subscribe to new posts

enter your email if you like to get an Email when new posts are published
About Elisabeth Schabus (477 Articles)
I see, I like, I write ... mostly about cinema and actors, but also about politics or economy. In English, auf Deutsch, på svenska. This ORF trained news journalist (TV, radio), who has also worked in corporate publishing for international brands and written/edited tons of magazines, has become a blogger out of passion.

Leave a comment

Your email address will not be published.