Elyas M’Barek

mit zwei Filmen am ZFF

Elyas M'Barek

 

Elyas_facebook_selfieGleich mit zwei Filmen (und höchstpersönlich) ist Elyas M’Barek am Zurich Film Festival präsent: MÄNNERHORT (als Internationale Premiere) und WHO AM I – KEIN SYSTEM IST SICHER. Der Film TRAUMFRAUEN kommt im Februar 2015 ins Kino – auf facebook schreibt M’Barek zu seinem selfie: “Hannah Herzsprung und Michael Bully Herbig– 2 Traumweiber und ich am Set von Traumfrauen.”

Elyas M’Barek fiel mir zuerst in der TV-Serie TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER auf. Endültig überzeugt hat er mich als Mediziner in DOCTOR’S DIARY, wo er endlich als Österreicher auftrat – was er auch im wirklichen Leben ist; den Bayer (er wuchs in München auf) oder Piefke gibt er allerdings auch recht überzeugend. Der Nachname M’Barek ist übrigens NICHT Türkisch, der kommt von den tunesischen Wurzeln seines Vaters.[aartikel]B00HZ8J6XM:left[/aartikel]

 

Subscribe to new posts

enter your email if you like to get an Email when new posts are published
About Elisabeth Schabus (477 Articles)
I see, I like, I write ... mostly about cinema and actors, but also about politics or economy. In English, auf Deutsch, på svenska. This ORF trained news journalist (TV, radio), who has also worked in corporate publishing for international brands and written/edited tons of magazines, has become a blogger out of passion.

Leave a comment

Your email address will not be published.