Alpinale

Emanationen: Der ALPINALE letzter Abend

2014-08-08 // 1 Comment

“Sind Nebencharaktere Emanationen des Protagonisten? Sozusagen Engelchen und Teufelchen auf seinen Schultern?” Das war die Frage von Ip Wischin aus den Filmgesprächen. Und nicht nur die werden sich die Jury-Mitglieder stellen müssen, um morgen die “Goldenen Einhörner” zu vergeben. Meine Favoriten sind BRÜDER (Kategorie Hochschule), I’M A SHARPENER (Kategorie [...]

Films I (did not) mention II

2014-08-08 // 0 Comments

As I posted earlier, there are films I don’t review, at least not right away. So here’s more afterglow: JONATHAN’S CHEST (USA 2014, 15 minutes) by director Christopher Radcliff had me guessing about what happened in the first scene (a lost thread) and how the last scene might be interpreted. I didn’t like that much [...]

Films I (did not) mention I

2014-08-08 // 0 Comments

“A journalist’s sharpest weapon is silence.” This I learned from my very first Editor in Chief, when I started to learn my ropes at an office technology magazine. As a TV/radio newscaster at ORF I learned also to prioritize news along certain rules of the craft. Broadcasting time is very limited. As is newsworthyness. And [...]

Kohle, Kult, Kritik: Wann ist ein Film erfolgreich?

2014-08-07 // 0 Comments

ALPINALE-Moderator Ip Wischin stellte beim heutigen Filmgespräch eine These auf: “Ein Film ist dann erfolgreich, wenn er eine Antwort auf ein kulturelles Unbehagen gibt. Wenn er den ‘Elefant im Raum’ anspricht, das, was jeder sieht, aber worüber keiner spricht.” Regisseur Björn Schürmann erinnerte sich hierbei für sich persönlich an den Film DAS LEBEN DER ANDEREN, [...]

KAUWBOY, a film about life and death

2014-08-07 // 0 Comments

The ALPINALE short film festival shows full length films too: for children, with the special assistance of Stefanie Seidel, a specialist in theatre and media pedagogics. A much needed assistance, as KAUWBOY (NL, 2012, director: Boudewijn Koole) is about life and death. A young boy and his father need to come to grips with loss, and [...]

Hirn + Stars = Film: der ALPINALE zweiter Abend

2014-08-07 // 0 Comments

Hirn, eine Idee, das sei das Eine, was ein (Kurz-)Film brauche, sagte Ip Wischin bei den ALPINALE “Filmgesprächen”. Dazu kommen die “Stars”, so der Dramaturg: Das können geniale Schauspieler sein, aber auch tolle Locations, ein super Design, special effects. Alles, was Geld kostet, eben. Zusammen ergebe das dann den Film. Ist das so? “Man kann das Kochen [...]

Kinder sehen Kurzfilme

2014-08-06 // 0 Comments

Erstmals gab es für das ALPINALE – Publikum der Zukunft echte Kurzfilme, ganz genau wie für die Erwachsenen. Einfühlsam begleitet hat die Vorführung Medienpädagogin Stefanie Seidel. Gezeigt wurden unter anderem ein Film über den Tod eines Hamsters, NEUNEINHALBS ABSCHIED (14 Minuten, von Halina Dyrschka) und UNTER MEINEM BETT (10 Minuten, von Jonas Ungar), wo es ums [...]
1 2 3