Lars Eidinger

WOLKEN VON SILS MARIA – Nachglühen

2015-02-04 // 0 Comments

CLOUDS OF SILS MARIA ist zugleich ein Backstage-movie und eine Liebeserklärung an die Kunstform Film. Wie das titelgebende Naturphänomen schlängelt sich immer wieder einmal ein Schauspiel in unser Herz; Und mag es auch schlechtes Wetter künden, wir steigen auf die höchsten Berge, um es zu sehen – und uns darin zu verlieren. Selbstmord ist hier allgegenwärtig – [...]

CLOUDS OF SILS MARIA review

2015-01-04 // 0 Comments

The CLOUDS OF SILS MARIA are a serpent made of nothing but damp air – a meteorological phenomenon mirroring both the magic and the inescapable consequences of things we see creeping up on us. Like the chance of a lifetime, like age, love, envy or a craving for death. All of them very apt themes [...]

Nur noch heute – TATORT: Borowski und der stille Gast

2014-08-25 // 2 Comments

“Borowski und der stille Gast” (Erstausstrahlung 2012) ist eine der besten TATORT Folgen, die ich je gesehen habe. Beklemmend und spannend, ein Film, der sich – wie der gezeigte Stalker und Mörder (fantastisch gespielt von Lars Eidinger) – hinterrücks ins Hirn schleicht und einfach nicht mehr gehen will. Bis zum 25. August kann man den Film [...]

Lars Eidinger – Stalker, Hamlet und viel mehr

2014-08-20 // 0 Comments

Als “Wundertüte” bezeichne ich immer wieder einmal Schauspieler, die mir irgendwann irgendwo auffallen (so wie Lars Eidinger im TATORT: BOROWSKI UND DER STILLE GAST), und die sich dann bei der Recherche als absolute Super-Könner entpuppen – Musiker, Bühne, Fernsehen, Film. Ich frage mich dann immer, “warum hab’ ich den bisher nicht wirklich wahrgenommen?” [...]