CHRIEG

Und der Max Ophüls Preis geht an … CHRIEG

2015-01-25 // 0 Comments

Der Schweizer Film CHRIEG (schwyzerdütsch für Krieg) ist beinhart, aber weitgehend schlüssig. Von der ersten Einstellung weg sieht man, dass der junge Matteo gegenüber seinem tätowierten Bodybuilder-Dad mit dem Rücken zur Wand sitzt. Im Hintergrund wabert eine Übermutter mit Säugling. Dauernd werden in dieser Familie die Grenzen des Jungen verletzt – man erstickt schier beim [...]