review

REMAKE REMIX RIP-OFF Türkische Filmgeschichte

2015-02-01 // 0 Comments

Cem Kaya hat mit REMAKE REMIX RIP-OFF ein filmhistorisches Werk vorgelegt, das nicht witziger (und erschreckender) sein könnte. Man taucht ein in die abenteuerlichen Methoden des Filmemachens in der berühmten “Grüne-Tanne-Strasse” Yesilçam in Istanbul, wo in den 1960er bis in die 80er Jahre Tausenden von Filmen entstanden. Inspiriert von westlichen Blockbustern wie TARZAN, [...]

BALLET BOYS – inspiring documentary from Norway

2015-01-29 // 0 Comments

BALLET BOYS (BALLETTGUTTENE) is a film about dreams and friendship, about passion and  dedication … and about having a plan B. Plus there’s that bitter truth: every bit of success comes at a price. If you dedicate your time and energy to one thing there’s little left for other things and other people, be it [...]

BOYS – POJKARNA – short film with great actor

2015-01-28 // 0 Comments

BOYS is a 15 minute Swedish short directed by Isabella Carbonell and written by her and Babak Najafi. Young Markus (brilliant: Sebastian Hiort af Ornäs) is in an institution for young sex offenders – his crime is a terrible one, and with the help of his friend he can at least try to bury that [...]

IN YOUR ARMS review

2015-01-28 // 0 Comments

A film like an impressionist painting – full of light, shiny dot expertly set next to glittering dot on nature’s canvas. What a way to paint death. IN YOUR ARMS – I DINE HÆNDER is about a terminally ill young man from Denmark, Niels (Peter Plaugborg), who seeks euthanasia in Switzerland. He needs somebody to [...]

WIR KÖNNTEN, WIR SOLLTEN, WIR HÄTTEN DOCH …

2015-01-27 // 0 Comments

Dieser nur 11-minütige Kurzfilm von David Marius Lorenz ist schlichtweg genial. Hier stimmt einfach alles, von der ersten Einstellung (gediegene Altbau-Fassade mit erleuchteten Fenstern, langsam fällt Schnee) bis zum offenen Ende. Lorenz greift ein ernstes Thema urkomisch auf, nämlich die Herbergs-Suche eines Unbekannten, der Sonntagabends kurz vor dem TATORT bei einem wohlsituierten Pärchen [...]

DIE LIEBE UNSERER ELTERN

2015-01-26 // 0 Comments

Zwielichtige Engel haben es mir seit jeher angetan. Und wenn sie auch noch so dramatisch wie witzig daher kommen, wie in DIE LIEBE UNSERER ELTERN von Thomas A. Szabó, dann freut mich das umso mehr. Der dunkle Engel Jeremiel (Vladimir Burlakov) stiftet seinen gefallenen Engels-Bruder Azrael (Franz Dinda) an, das Werkzeug des Weltuntergangs aus einem [...]

DRIFTEN fehlt der Speed

2015-01-25 // 0 Comments

Ganz ehrlich: streckenweise ist der Film DRIFTEN stinklangweilig. Trotzdem geht mir die erzählte Geschichte nach. Zum einen, weil die beiden Hauptdarstelller schlichtweg brilliant sind, zum anderen, weil es diese Story in STOCKHOLM ÖSTRA bereits gibt: Ein Autofahrer überfährt ein Kind und beginnt danach eine Liebesbeziehung zu dessen Mutter. Im schwedischen Film wird der Unfalllenker [...]
1 2 3 4 5